Image
  • Unbefristet
  • Teilzeit
  • Entgeltgruppe 8 TVöD bzw.
  • Besoldungsgruppe A 8 LBesG NRW
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Verwaltungsausbildung erforderlich
  • Bewerbungsfrist bis zum 25.02.2024

Sie sind ein Organisationstalent?

Die „Familiengerechte Kommune“ Kreuztal (31.000 Einwohnerinnen und Einwohner) ist eine vielfältige, bunte und multikulturelle Stadt, in der das Thema Integration gelebt wird. Zur Unterstützung unseres Teams im Sachgebiet Flüchtlinge und Integration stellen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet ein

Sachbearbeitung "Verwaltung Übergangsheime"

Was sind Ihre wesentlichen Aufgaben?

  • Belegungsmanagement der Übergangsheime (Unterbringung von Flüchtlingen, Ausstattung, Organisation von Reparaturen, Unterkunftsbegehungen/-kontrollen etc.),
  • Administrative Aufgaben (Erstellung und Pflege von Belegungs- und Kapazitätenlisten, Erstellung von Nutzungsgebührenbescheiden, Statistik, Hausakten etc.).

Was bringen Sie mit?

  • Sie verfügen über
    • eine Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder
    • die Befähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 (früher mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst),
    • alternativ über eine abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau bzw. Kaufmann für Büromanagement.
  • Sie besitzen hohe kommunikative und soziale Kompetenzen.
  • Sie verfügen über Sicherheit und Verhandlungsgeschick im Umgang mit zugewanderten Menschen.
  • Sie sind teamfähig und besitzen Organisationsgeschick, ein sicheres Auftreten und Durchsetzungsfähigkeit.
  • Sie sind körperlich belastbar.
  • Sie haben fundierte Kenntnisse in den gängigen MSOffice-Programmen.
  • Sie verfügen über gute Englisch-Kenntnisse; vorteilhaft wäre eine weitere Fremdsprache.
  • Sie sind im Besitz eines Führerscheins der Klasse B (alt Klasse 3) und bereit, einen Transporter (Neunsitzer) zu fahren.
  • Sie identifizieren sich mit dem Leitbild für die Mitarbeitenden der Stadt Kreuztal Link.

Was bieten wir Ihnen?

Die Stadtverwaltung Kreuztal ist eine moderne und engagierte Arbeitgeberin. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet sowie die Mitarbeit in einem kompetenten und engagierten Team. Sie haben bei uns die Möglichkeit, mitzugestalten und eigene Ideen einzubringen sowie Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen fortzubilden.

Sie sind uns wichtig!

  • Wir stärken unsere Mitarbeitenden durch Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, wie z.B. Bike-Leasing und Gesundheitstage.
  • Wir fördern die Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen.
  • Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Beruf und Pflege.
  • Wir fördern den Dialog über regelmäßige Mitarbeitendengespräche.
  • Wir fördern Ihre Mobilität durch ein bezuschusstes Jobticket und die Bereitstellung von Pedelecs für Dienstfahrten.
  • Wir bieten Arbeitsbedingungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
  • Wir sichern Ihnen eine zusätzliche Altersvorsorge über die Kommunale Versorgungskasse Westfalen-Lippe (kvw).

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle.
Die Eingruppierung ist in Entgeltgruppe 8 TVöD vorgesehen. Für Beamtinnen und Beamte erfolgt die Besoldung nach Besoldungsgruppe A 8 LBesG.
Die Stelle ist in Teilzeit (25 Stunden) zu besetzen. Die Arbeitszeiten erstrecken sich überwiegend auf die Vormittage, aber auch auf zwei Nachmittage pro Woche. Eine Vier-Tage-Woche ist möglich.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 25.02.2024.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter werden begrüßt.

Die kulturelle Vielfalt in der Stadt Kreuztal soll sich auch in der Gesamtheit der Bediensteten widerspiegeln. Bewerbungen von Personen mit Einwanderungsgeschichte sind daher willkommen.

Ansprechpartnerin für fachliche Fragen

Frau Pretsch,  Leiterin  des Sachgebiets Flüchtlinge und Integration
Telefon: +49 2732 51 427

Ansprechpartnerin für Fragen zur Stellenausschreibung

Frau Bonert, Amt Personal, Organisation, IT
Telefon: +49 2732 51 340
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung