Image
  • Unbefristet
  • Vollzeit/Teilzeit
  • Entgeltgruppe 8 TVöD 
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Fortbildung Techniker/in Fachrichtung Bautechnik - Schwerpunkt Tiefbau - oder
  • Abwassermeister/in oder
  • Meister/in für Rohr-, Kanal- und Industrieservice erforderlich
  • Bewerbungsfrist bis zum 21.04.2024

Sorgen Sie für klare Verhältnisse!

Die „Familiengerechte Kommune“ Kreuztal hält für ihre 31.000 Einwohnerinnen und Einwohner sowie die ortsansässigen Betriebe zwei Kläranlagen (170.000 bzw. 12.500 EWG) und ca. 250 km Kanalnetz vor. Zur Unterstützung unseres Kläranlagen-Teams stellen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet ein

Kanalmeister/in

Was sind Ihre wesentlichen Aufgaben?

  • Organisatorische Leitung des Bereichs "Kanalbetrieb" in Kooperation mit dem Tiefbauamt,
  • Begleitung von Maßnahmen zur Kanalunterhaltung,
  • Überwachung von Fremdfirmenleistungen,
  • Haushaltsplanung, Beschaffungen und Kostenkontrolle,
  • Korrespondenz mit Bürgerinnen und Bürgern.

Was bringen Sie mit?

  • Sie verfügen über einen Abschluss als
    • staatlich gepr. Techniker/in der Fachrichtung Bautechnik - Schwerpunkt Tiefbau - oder
      • Abwassermeister/in oder
      • Meister/in für Rohr-, Kanal- und Industrieservice oder
              • Polier/in bzw. Schachtmeister/in.
            1. Sie sind routiniert im Umgang mit MS Office-Produkten und Visualisierungssystemen.
            2. Sie sind Teamplayer/in und können effizient organisieren.
            3. Sie sind uneingeschränkt leistungsfähig, insbesondere hinsichtlich der mit dem Berufsbild verbundenen Anforderungen, wie z.B. Arbeit in beengten Räumen, Kontakt mit Fäkalien und Aerosolen, Tragen und Heben von Lasten bis 30 kg, Aufenthalt im Straßenverkehrsraum.
            4. Sie sind im Besitz eines Führerscheins der Klasse B (alt: Klasse 3), vorteilhaft wäre zusätzlich ein Führerschein der Klasse C (alt: Klasse 2) bzw. die Bereitschaft, diesen zu erwerben. Der nachträgliche Erwerb des Führerscheins der Klasse C kann ggf. bezuschusst werden.
            5. Sie sind bereit, regelmäßig Wochenenddienste und Rufbereitschaften zu übernehmen.
            6. Sie identifizieren sich mit dem Leitbild für die Mitarbeitenden der Stadt Kreuztal (Link). 

            Was bieten wir Ihnen?

            Die Stadtverwaltung Kreuztal ist eine moderne und engagierte Arbeitgeberin. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet sowie die Mitarbeit in einem kompetenten und engagierten Team. Sie haben bei uns die Möglichkeit, mitzugestalten und eigene Ideen einzubringen sowie Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen fortzubilden.

            Sie sind uns wichtig!

            • Wir stärken unsere Mitarbeitenden durch Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, wie z.B. Bike-Leasing und Gesundheitstage.
            • Wir fördern die Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen.
            • Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Beruf und Pflege.
            • Wir fördern den Dialog über regelmäßige Mitarbeitendengespräche.
            • Wir fördern Ihre Mobilität durch ein bezuschusstes Jobticket und die Bereitstellung von Pedelecs für Dienstfahrten.
            • Wir bieten Arbeitsbedingungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
            • Wir sichern Ihnen eine zusätzliche betriebliche Altersvorsorge und bieten Möglichkeiten der Entgeltumwandlung.

            Die Einstellung erfolgt in Vollzeit (39 Wochenstunden). Eine Stellenteilung durch zwei Personen kann in Betracht kommen, wenn – ggf. im Rahmen einer flexiblen Handhabung – eine ganztägige Besetzung gewährleistet ist.
            Die Eingruppierung ist in Entgeltgruppe 8 TVöD vorgesehen.

            Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 21.04.2024.

            Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gesetzeskonform berücksichtigt.

            Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter werden begrüßt.

            Die kulturelle Vielfalt in der Stadt Kreuztal soll sich auch in der Gesamtheit der Bediensteten widerspiegeln. Bewerbungen von Personen mit Einwanderungsgeschichte sind daher willkommen.

            Ansprechpartner für inhaltliche Fragen 

            Herr Jarzina, Amtsleiter Tiefbau
            Telefon: +49 2732 51 212 oder
            Herr Söhngen, Betriebsingenieur Kläranlagen
            Telefon: +49 2732 7695991

            Ansprechpartnerin für Fragen zur Stellenausschreibung

            Frau  Bonert, Personal/Organisation/IT
            Telefon: +49 2732 51 340
            Karriere Online-Bewerbung